Über mich2020-11-19T19:24:36+01:00

Kommunalpolitik heißt für mich, die Lebenswirklichkeit der Menschen zu gestalten, gleichermaßen in allen Lebensbereichen und Lebensphasen.

Alles was ich tue, geschieht aus voller Überzeugung, frei von parteipolitischen Zwängen, hat stets die Lebenswirklichkeit, Machbarkeit und Finanzierbarkeit im Blick und ich bringe es zu Ende.

Ihr

Sven Weigt Unterschrift

Sven Weigt

Aktuelles

Erfahrungen

Persönliches
Geboren am: 05.09.1971
Familienstand:
verheiratet mit Constanze Weigt
(Rechtsanwältin)
Kinder:
Charlotte (15 Jahre)
Johannes (13 Jahre)
Josephine (7 Jahre)

Ausbildung
1990 Abitur
1995 Diplom Verwaltungswirt (FH)

CDU
Mitglied seit 2005

Hobbies
Bis 2007 aktiver Handballer
Triathlon
Skifahren
Reisen

AKTUELL

  • Bürgermeister in Karlsdorf-Neuthard seit 03/2007
  • Mitglied im Finanzausschuss des Gemeindetages Baden-Württemberg
  • Mitglied im Kreistag Landkreis Karlsruhe mit verschiedenen Ausschüssen seit 2009 (seit 2014 stellvertretender und seit 2016 Fraktionsvorsitzender der CDU Kreistagsfraktion – von 2014 bis 2019 Finanzpolitischer Sprecher)
    1. Ehrenamtlicher Stellvertreter des Landrates
  • Mitglied im Regionalverband Mittlerer Oberrhein
  • Verbandsvorsitzender des Abwasserzweckverbandes Kammerforst
  • Stellvertretender Vorsitzender der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V.
  • Verwaltungsratsmitglied der Sparkasse Kraichgau
  • Stellvertretender Zweckverbandsvorsitzender der Musik- und Kunstschule Bruchsal
  • Mitglied im Aufsichtsrat Digital Hub Region Bruchsal e.V.
  • Präsident der Badisch – Südbrasilianischen Gesellschaft e.V.

WERDEGANG

  • 12/1997 – 3/2007
    Gemeinde Forst, Hauptamtsleiter
  • 10/2004 – 3/2007
    Gemeinde Forst, Heimleiter im Seniorenheim im Kirchengarten – nebenberuflich
  • 01/2002 – 3/2007
    Verwaltungsschule des Gemeindetages BW Dozent für Kommunalrecht – nebenberuflich
  • 11/1995 – 11/1997
    Kommunaler Versorgungsverband BW, Hauptsachbearbeiter

Schreiben Sie mir!

Der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mir besonders wichtig. Schreiben Sie mir, was Sie bewegt, welche Themen für Sie relevant sind und welche Wünsche Sie an Ihr Stadtoberhaupt haben. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

    Nach oben