Wirtschaftsstandort Karlsruhe

Karlsruhe hat eine starke Wirtschaft mit vielen mittelständischen Betrieben, die echte Wertschätzung verdienen. Sie brauchen gute Rahmenbedingungen. Deshalb werde ich als Oberbürgermeister wieder erster Ansprechpartner für Unternehmerinnen und Unternehmer sein. Die Neuausweisung von Gewerbeflächen darf für die Stärkung der Zukunftsfähigkeit eines Oberzentrums kein Tabuthema sein. Bestehende Gewerbegebiete müssen für zukunftsfähige Unternehmen ausgeweitet und effektiv genutzt werden, Vorratsflächen verkehrlich erschlossen und Start-Ups optimal gefördert werden. Zur Sicherung des Handwerks werde ich mich gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft für ein Handwerker-Gründerzentrum einsetzen. Auf Grund meiner beruflichen Erfahrung setze ich darauf, dass die regionale Zusammenarbeit verbessert wird. Dies erfordert eine gute Verkehrsanbindung und eine gezielte Anwerbung von Fachkräften. Eine Erhöhung des Gewerbesteuerhebesatzes kommt für mich nicht infrage, denn Unternehmen sollen in Zukunft investieren können.

Die Erhaltung des Einzelhandels ist essenziell für die Attraktivität der Stadt. Mobilitätskonzepte und Marketingstrategien müssen in enger Kooperation mit den Einzelhändlern abgestimmt werden. Die Brötchentaste wäre mit dieser Maxime nicht abgeschafft worden. Dort, wo die Einzelhändler und ihre Kunden die Brötchentaste richtig finden, muss sie wieder eingeführt werden.

Standpunkte

Unabhängigkeit

Finanzen

Bildung und Betreuung

Mobilität

Klima- und Umweltschutz

Wohnen in der Stadt

Wirtschaftsstandort Karlsruhe

Wissenschafts- und Studentenstadt

Kunst und Kultur

Sport und Ehrenamt

Sicherheit und Sauberkeit

Soziale Gerechtigkeit und Teilhabe

Digitalisierung

Integration bleibt eine Zukunftsaufgabe

Was ich tue, geschieht aus voller Überzeugung, frei von parteipolitischer Betrachtung, hat stets die Lebenswirklichkeit, Machbarkeit und Finanzierbarkeit im Blick. Und ich bringe es zu Ende.

Schreiben Sie mir!

Der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mir besonders wichtig. Schreiben Sie mir, was Sie bewegt, welche Themen für Sie relevant sind und welche Wünsche Sie an Ihr Stadtoberhaupt haben. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!